Benjamin Geldsetzer neuer Fraktionssprecher

Die jüngere Generation rückt einen Schritt vor

Benjamin Geldsetzer ist der neue Sprecher der SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat / Die Wirtschaftsförderung ist sein wichtigstes Anliegen

goeb Betzdorf. Leise, aber bestimmt vollzieht sich der Generationswechsel in der Politik. Vergangene Woche übernahm der 29-jährige Benjamin Geldsetzer die Rolle des Sprechers der SPD-Verbandsgemeinderatsfraktion. Der Pädagoge (zurzeit nahezu abgeschlossenes Referendariat mit den Fächern Geschichte und Sozialwissenschaften fürs Gymnasium) übernimmt das Amt von Joachim Renfordt, der nach Norddeutschland zieht. Ab 2014 bekleidete Geldsetzer im VG-Rat die Funktion des stellvertretenden Sprechers.

Der Betzdorfer trat 2009 in die SPD ein. Zwei Jahre war er auch Beigeordneter der Stadt Betzdorf (Nachfolge Ernst-Helmut Zöllner). „Das war eine interessante Erfahrung für mich“, sagt der neue Sprecher im Rückblick. Allerdings ermögliche das Sprecheramt einen direkteren Zugang zur Politik und ihre aktive Gestaltung. „Für mich ist das schon interessanter.“

Die SPD-Fraktion sei mit Abstand die jüngste, meint Geldsetzer. Natürlich hätten es die Volksparteien mit der Gewinnung von Nachwuchs leichter als die kleinen. „Allein die Jugendorganisationen sind stark aufgestellt.“ Und offenbar wünschen sich die Bürger auch junge Gesichter unter den Kommunalpolitikern. 2009 ließ sich Benjamin Geldsetzer aufstellen und kam direkt auf Platz 3 der Liste.

Stimmt es denn, dass speziell die Jugendlichen heute politikverdrossen sind? In Teilen möge das zutreffen, räumt er ein, aus seinem Umfeld aber kenne er das eigentlich nicht. Es sei allerdings etwas dran an der Feststellung, dass Jugendliche heute eher für Projekte zu gewinnen seien als für Organisationen an sich.

Das Klima im Rat erlebt der neue Sprecher positiv. Man sei an Sachpolitik interessiert und blockiere sich nicht gegenseitig. „Das Letzte, was wir hier wollen, sind Kirchener Verhältnisse.“

Die Verbandsgemeinde Betzdorf und ihre Entwicklung stehe ganz oben an. Wichtigstes Anliegen: die Wirtschaftsförderung. Das Gedeihen des Gewerbeparks an der Sieg (ehemals Lampertz) bestärke die Handelnden in ihrem Tun. Damit sieht er auch die demografische Frage verknüpft: Junge Leute strömten dahin, wo es Arbeit und Ausbildung gebe. Natürlich sei eine Ausweitung des Gewerbeparks in Dauersberg denkbar. „Aber nur dann, wenn es einen konkreten Interessenten gibt, nicht auf Verdacht.“ Geldsetzer wünscht sich wie viele, dass in die Hallen von ehemals Wolf-Garten Betzdorf neues Leben einzieht. Was in Wallmenroth/Scheuerfeld funktioniert habe, sei auch dort eines Tages denkbar.

Betzdorf halte zudem viele Einrichtungen vor, die es woanders im Kreis in dieser Dichte nicht gebe, beispielsweise die weiterführenden Schulen. „Auch die ökumenische Stadtbücherei ist eine super Einrichtung.“ Geldsetzer befürwortet das Bereitstellen von kostenlosem W-LAN in der Innenstadt. Anderorts habe das nachweislich zur Belebung des Einzelhandels geführt.

Mit dem Vorantreiben des Glasfasernetzausbaus habe Betzdorf aufs richtige Pferd gesetzt. „Das sehen wir als Bürgernetz und haben es so ausgeschrieben.“ Pläne für ein Rechenzentrum am Gewerbepark Sieg wären nach seinem Dafürhalten ohne ein solches Netz gar nicht denkbar.

Weitere Herausforderungen für die VG sind für Benjamin Geldsetzer die Unterbringung und Betreuung der Asylbewerber, derzeit über 80 im VG-Gebiet. Dafür sei im Rathaus schon eine halbe Stelle zusätzlich eingerichtet worden.

Kopfzerbrechen bereitet auch ihm das teure Schwimmbad. Man müsse „auch über Alternativen nachdenken“, deutet er im SZ-Gespräch an.

Könnte Betzdorf am Ende noch eine Fusion mit einem Nachbarn blühen? Geldsetzer: „Ja, das kann uns noch begegnen. Wir verhalten uns da aber passiv.“

Benjamin Geldsetzers Hobby ist die Musik. Er ist Mitglied der einzigen Oasis-Coverband in Deutschland. Seine frühere Band „Mindcrime“ hat noch einmal einen Auftritt an Pfingsten bei Kultur Pur.

 

Siegener Zeitung, Kreis Altenkirchen, 17. März 2015, Seite 6;
geschrieben von Dr. Andreas Goebel

 
 

EMPFEHLEN SIE OBIGEN BEITRAG:

 

OBIGEN BEITRAG MERKEN:

 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 307941 -