"Auftakt 2018"

Auftakt 2018: SPD Alsdorf diskutiert Kommunal- und Bundespolitik

Die SPD in Alsdorf hat Mitte Januar zum „Auftakt 2018“ eingeladen. Der Einladung waren viele der Alsdorfer SPD-Mitglieder gefolgt, um das neue Jahr aus Sicht der Sozialdemokraten und damit einer Partei, die stets auch untereinander einen engagierten und fairen Diskussionsstil pflegt, zu beginnen. Im Bürgerhaus wurden aktuelle ortspolitische Themen besprochen. Dabei richtete sich der Blick vorrangig auf die Aufgaben, die in Alsdorf in den nächsten Jahren anstehen, um einerseits die Infrastruktur zu verbessern, andererseits aber auch durch notwendige Investitionen das gemeindliche Miteinander zu verbessern. Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Bernd Brato, der ebenso wie der Betzdorfer SPD-Ortsverbandsvorsitzende Jan Hellinghausen an der Veranstaltung teilnahm, berichtete über die ersten Erfahrungen in der neuen fusionierten Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain. Nach und nach würden unterschiedliche Strukturen zusammenwachsen und Potential für die erhofften Synergieeffekte deutlich. Im Mittelpunkt der engagierten Diskussionen standen aber die internen unterschiedlichen Meinungen innerhalb der SPD für und wider zur Beteiligung an einer neuen Großen Koalition. Es wurde deutlich, dass eigentlich niemand so richtig glücklich mit den derzeitigen Entwicklungen ist, jedoch staatspolitische Verantwortung und vor allem das europapolitische Signal in der öffentlichen Diskussion zu kurz kämen. Rudolf Staudt konnte in seinem Resümee am Ende auf einen kurzweiligen und intensiven Abend zurückschauen, der für die politische Arbeit vor Ort wichtige Impulse gegeben hat.

(Marcus Hehn - 26.01.2018)

 

 

Unsere Stimme im Landtag

Mitmachen und mitbestimmen!

Jetzt SPD-Mitglied werden!

Unsere Gesellschaft steht vor großen Herausforderungen. Wir wollen sie meistern. Dabei sind wir auf Hilfe angewiesen – Hilfe von Menschen, die mitmachen und sich einmischen. Wir freuen uns über alle, die Position beziehen wollen zu den großen Zukunftsfragen – ob in den Ortsgemeinden, in der Verbandsgemeinde oder im Alltag.

Eintreten und mitbestimmen!

Besucher:371130
Heute:6
Online:3

Und die Jugend?

Du willst mitentscheiden? Du willst mehr Gerechtigkeit? Du willst bessere Schulen und mehr Umweltschutz? Du willst gegen Rechtsradikale auf die Straßen gehen? Du bist zwischen 14 und 35 Jahren alt? Dann mach bei uns mit – ganz unverbindlich!

Kontaktiere uns oder besuche uns für mehr Informationen auf Facebook. Du willst direkt loslegen? Jetzt online Juso-Mitglied werden!

Wer soll's werden? Entscheide mit! #UnsereSPD

Alle Stimmen sind ausgezählt: Die Teams Klara Geywitz & Olaf Scholz und Saskia Esken & Norbert Walter-Borjans gehen in die Stichwahl. Auch bei dieser können zum ersten Mal alle SPD-Mitglieder online mitbestimmen. Das hat viele Vorteile: Online abstimmen ist einfach, schnell, sicher und umweltschonend – und es spart uns allen Papier-, Druck- und Versandkosten.

Registriere dich jetzt als SPD-Mitglied ganz einfach für die Online-Abstimmung!