SPD-Fraktion konstituiert sich

SPD-Fraktion ist aufgestellt und arbeitsbereit – Geldsetzer ist Vorsitzender

Die beiden bisherigen Fraktionsvorsitzenden Benjamin Geldsetzer (Betzdorf) und Christoph Schneider (Gebhardshain) waren sich in einer Sitzung der frisch gewählten Verbandsgemeinderatsfraktion einig: „Wir sind glücklich über das tolle Ergebnis, mit dem Bernd Brato zum Bürgermeister der neuen VG gewählt wurde. Großer Dank gilt den Wählerinnen und Wählern, die der SPD-Fraktion nicht nur – mit 13 Mandaten – eine starke Position im neuen Rat gegeben haben, sondern auch für eine ausgewogene Verteilung der SPD-Sitze auf die beiden fusionierten Bereiche gesorgt haben. Das ist eine super Basis für gute Arbeit“

In der ersten Zusammenkunft der ab 1. Januar 2017 amtierenden Fraktion ging es vor allem darum, für die anstehenden Absprachen und Festlegungen mit der Verwaltung und den anderen Ratsmitgliedern sprech- und arbeitsfähig zu werden. Bürgermeister Bernd Brato und weitere Diskussionsteilnehmer äußerten die Erwartung, dass die bevorstehende Zeit des Zusammenwachsens sehr arbeitsreich und herausfordernd sein wird. Um dem zu begegnen, also Arbeit auf mehrere Köpfe zu verteilen, schnelle Absprachen und fundierte Entscheidungen treffen zu können, entschied sich die Versammlung der Mandatsträger in einstimmiger Wahl für die Bildung eines erweiterten Fraktionsvorstandes: Fraktionschef ist demnach der bisherige Betzdorfer Vorsitzende Benjamin Geldsetzer. Als Vertreter wurden gewählt:  Christoph Schneider (Malberg), vormals Sprecher in Gebhardshain, und Rudolf Staudt aus Alsdorf. Staudt wird sich auch um die Verwaltung der Fraktionskasse kümmern. Als Geschäftsführer unterstützt Karl-Heinz Mohr (Betzdorf) die Vorstandsarbeit und die Pressearbeit übernimmt Bernd Becker aus Fensdorf.

Die Gewählten – voran Benjamin Geldsetzer – bedankten sich für das Vertrauen. Geldsetzer griff den Wahlslogan der SPD – Ab jetzt gemeinsam! - auf: „. Ich freue mich sehr auf die ab jetzt gemeinsame Arbeit. Wir haben eine ausgewogene und kompetente Fraktion mit einem handlungsfähigen Vorstand.“

Da Bürgermeister Brato gewählt ist, wird sein Mandat frei und Rebecca Weyrich (Steinebach) rückt von Platz 14 in die Ränge der gewählten VG-Ratsmitglieder auf.

Als erste Vorhaben plant die Fraktion einige zwanglose Zusammenkünfte zum besseren Kennenlernen und dann eine Klausursitzung, in der das Wahlprogramm auf konkrete Maßnahmen heruntergebrochen werden soll, insbesondere solche, die durch die Fusion der beiden Gebietskörperschaften möglich werden und das Zusammenwachsen unterstützen.

Den Ortsvereinsvorständen der SPD bleibt die nähere Analyse von Wahl und Wahlkampf ebenso vorbehalten, wie Fragen der künftigen Zusammenarbeit auf Parteiebene. „Die Fraktion wird jedenfalls ein Bindeglied sein“, war sich Benjamin Geldsetzer zum Abschluss der Versammlung sicher.

 

Werden die Geschäfte der SPD-Fraktion in der künftigen Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain führen, von links: Bernd Becker (Pressearbeit), Benjamin Geldsetzer (Vorsitzender), Karl-Heinz Mohr (Geschäftsführung), Rudolf Staudt und Christoph Schneider (Stellvertretende Vorsitzende).

 
 

EMPFEHLEN SIE OBIGEN BEITRAG:

 

OBIGEN BEITRAG MERKEN:

 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 253324 -