Planungen zur Erweiterung des Gewerbegebietes Dauersberg

Planungen zur Erweiterung des Gewerbegebietes Dauersberg nicht weiter verfolgen! So lautet der Antrag, der SPD-Stadtratsfraktion an Bürgermeister Brato. Die SPD begründet ihren Antrag damit, dass die Erweiterung wegen der nicht mehr zu erwartenden Nachfrage nicht mehr weiter verfolgt werden solle. "Die starken Eingriffe in die Natur durch den Landschaftsverbrauch, aber auch die Verwendung von Steuergeldern, die nicht mehr sinnvoll verwendet würden, haben uns veranlasst, diesen Antrag zu stellen", erläutert Fraktionssprecher Dr. Matthias Krell. Demgegenüber sieht die SPD-Fraktion in den Bahnbrachen und insbesondere auch durch die Mitgliedschaft der Stadt in der neu gegründeten 'Entwicklungsgesellschaft Betzdorf' ein deutlich höheres Entwicklungspotenzial für künftige gewerbliche Ansiedlungen als im Ortsteil Dauersberg. Der Stadtrat wird sich in der nächsten Sitzung mit diesem Antrag befassen und die SPD hofft auf die Unterstützung der anderen Fraktionen.

 
 

EMPFEHLEN SIE OBIGEN BEITRAG:

 

OBIGEN BEITRAG MERKEN:

 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 307923 -