Antrag: Verkehrssituation im Bereich der Tierklinik Betzdorf

Antrag SPD-Fraktion nach §34 GemO

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
die SPD-Fraktion stellt folgenden Antrag zur Behandlung in der nächsten Sitzung des Bauausschusses:
Wir fordern die Verwaltung auf, für den Kreuzungsbereich Eberhardystraße/Elly-Heuss-Knapp-Straße/Mühlenweg Vorschläge zu entwickeln, wie die starke Beeinträchtigung der Verkehrssicherheit aufgrund der neuen Zufahrt zur Tierklinik Betzdorf in diesem Bereich beseitigt werden kann. Diese Vorschläge sollen zügig umgesetzt werden. Über die entsprechenden Maßnahmen soll in einer der nächsten Bauausschusssitzungen berichtet werden.

Begründung:
Der Umzug der Tierklinik Betzdorf zum neuen Standort am Friedhof hat den Wohnbereich Engelstein verkehrsmäßig deutlich entlastet. Allerdings verschärft sich die Verkehrssituation im o.a. Kreuzungsbereich teilweise massiv. Denn die Besucher und Zulieferer der Tierklinik werden dazu verleitet, aus Richtung Rainanlagen kommend, die Eberhardystraße und den Mühlenweg in Richtung Klinikeinfahrt derart zu queren, dass sowohl für Fußgänger als auch für Fahrzeuge, die vom Mühlenweg kommend auf die Eberhardystraße fahren, ein sehr hohes Gefährdungspotential entsteht.
Eine Verkehrsinsel oder deutliche Straßenmarkierungen könnten hier entschärfend auf die gefährlichen Gegebenheiten einwirken.

 

 
 

EMPFEHLEN SIE OBIGEN BEITRAG:

 

OBIGEN BEITRAG MERKEN:

 

WebsoziCMS 3.5.3.9 - 272881 -